klarmobil

Die Prepaid-Karte von Klarmobil kann auf unterschiedlichem Weg aufgeladen werden. Wenn der Guthabenstand nur noch 2,– Euro beträgt, wird der Kunde zu Beginn eines Telefonats per Sprachnachricht auf den aktuellen Guthabenstand hingewiesen. Das Aufladen des Guthabenkontos ist im Kundenbereich auf der Webseite von Klarmobil möglich. Der ausstehende Betrag wird von Klarmobil per Lastschrift vom Bankkonto abgebucht. Zudem kann das Guthaben direkt an der Kasse von allen teilnehmenden Aufladestellen, wie zum Beispiel bei Saturn oder Media Markt aufgeladen werden. Das Guthaben ist in Höhe von 15,– Euro, 30,– Euro oder 50,– Euro aufladbar.

Das Guthaben, das auf die Klarmobil SIM-Karte aufgeladen wird, ist unbegrenzt gültig und verfällt nicht.

Kunden von Klarmobil, können ihre Mailbox kostenlos abrufen. Diese kann selbstverständlich auch ausgeschaltet werden. Dazu muss die sogenannte Mobilbox-Rufumleitung gelöscht werden. Die Mailbox kann deaktiviert werden, indem über die Handytastatur die Tastenkombination ##002# gewählt und mit der Rufannahmetaste bestätigt wird. Die Mailbox kann natürlich auch wieder eingeschaltet werden. Das Einrichten der Mailbox geschieht über das Mailboxmenü, das per Anruf je nach Handyvorwahl unter 3311 oder 333 erreichbar ist.

Kunden von Klarmobil telefonieren im besten D1-Netz, das sehr gut ausgebaut ist und eine hohe Verfügbarkeit sowie Netzqualität bietet. Funklöcher sind mit Klarmobil in der Regel nicht zu befürchten.

Vieltelefonierer dürfen bei Klarmobil zwischen vier verschiedenen Telefonflatrates auswählen. Mit der “Flat festnetz” kann für einen Pauschalpreis in Höhe von 9,95 Euro pro Monat unbegrenzt innerhalb des deutschen Festnetzes telefoniert werden. Wer viel innerhalb von Klarmobil und ins deutsche Festnetz telefoniert, profitiert von der “Flat kombi”, die monatlich mit 12,95 Euro berechnet wird. Wer ausschließlich von Klarmobil zu Klarmobil telefoniert, kann mit der “Flat klarmobil” ein besonderes Schnäppchen machen und für nur 3,95 Euro pro Monat unbegrenzt telefonieren. Sehr beliebt ist auch die “Flat komplett”. Mit dieser Flatrate telefoniert man für 59,95 Euro monatlich unbegrenzt und ohne weitere Kosten befürchten zu müssen, in alle deutschen Festnetze und Mobilfunknetze.

Sämtliche Tarife von Klarmobil sind sowohl mit als auch ohne Handy erhältlich. Beim Erwerb des Starterpakets mit Handy gibt es ein Startguthaben in Höhe von 10,– Euro. Sollte nur der Tarif ohne Handy gebucht werden, erhält man ein Startguthaben in Höhe von 15,– Euro. Das Startguthaben ist jedoch nur für 3 Monate gültig.

Alle weiteren Informationen zu den Tarifen von Klarmobil sind auf www.klarmobil.de zu finden! Auf der Webseite von Klarmobil gibt es einen Support-Chat und ein Kontaktformular. Außerdem hat Klarmobil eine Kundenhotline, die von montags bis freitags unter der Rufnummer 09001 / 160 200, für 99 Cent pro Minute, erreichbar ist.